Medenspielsaison endet mit Sieg der Damen 50

Am Samstag, den 01.07.2017 spielten in der Bezirksliga die WMTV-Damen 50 auswärts gegen BW 1926 Ronsdorf, deren Mannschaft allerdings nur mit vier Spielerinnen antrat, so dass von vornherein zwei Einzel und ein Doppel für den WMTV gewertet wurden. Aufgrund des Regenwetters wurden die Spiele in der Halle ausgetragen. Die Einzel gewannen Uschi Eberhardt, Katarina Gerl und Maria Lehnert. Endstand: 6:3 für die WMTV-Mädels. In der Schlußtabelle wurde ein ausgezeichneter 2. Platz erreicht!

Ebenfalls am Samstag hatten die WMTV-Herren 30, Bezirksklasse A, ein Medenspiel gegen die 1. Mannschaft des Merscheider TV 78 auf heimischer Anlage. Nach einem Zwischenstand von 1:4 ging die Begegnung mit 2:7 verloren. Jeweils einen Punkt für den WMTV erspielten Oliver Christiani und das Doppel Nils Nouvertné / Markus Schmuck.

Die Herren 55, Bezirksklasse A, spielten am Sonntag, den 02.07.17 gegen die Mannschaft des Tabellenführers SV Hilden Nord 3:6. Hilden Nord stand bereits vor der Begegnung als Aufsteiger fest. In den Einzeln waren Andreas Durst und Stefan Schreiber erfolgreich für den WMTV. Ebenso das Doppel Wolfgang Breda / Uwe Tobaschus. In der Schlußtabelle erreichte das Team den dritten Tabellenplatz.