Tennis-Abteilungsleitung stellt sich für 2020 neu auf

Friedrich Rütting / Wolfgang Breda

Seit 2017 arbeitet das Team Friedrich Rütting / Wolfgang Breda als Abteilungsleitung der WMTV-Tennisabteilung zusammen. In der Rückschau kann festgestellt werden, dass so einige Maßnahmen gute Auswirkungen auf die Tennisgemeinschaft hatten. Kleinere und größere Projekte wurden durchgeführt wie z.B. die farbliche Überarbeitung und Möblierung der Tennisterrasse, die werbliche Nutzung der Tennisbanden, die  Außendarstellung der Tennisabteilung mit dem Internetauftritt über Website und Facebook  und das Projekt „Beregnungsanlage“, um nur Einiges zu benennen.

Für die Zukunft ab 2020 stehen weitere, wichtige Projekte an. Dabei ist sicher die größte Herausforderung, den bisher noch stabilen Mitgliederbestand der Tennisabteilung zu halten bzw. besser noch: auszubauen. Schaut man sich die Altersstruktur der Mitglieder der Abteilung an, so ist leicht feststellbar, dass Nachwuchs fehlt. Zwar haben wir seit zwei Jahren eine gut integrierte Herren-30er Mannschaft, doch es fehlen Kinder, Jugendliche und junge Familien. Es gibt hier, aufgrund intensiver Bemühungen, auch schon einige Erfolge, doch das reicht bei Weitem noch nicht aus.

Um es kurz zu machen: Friedrich und Wolfgang sind ebenfalls bereits Anfang 60 und hängen keineswegs an ihren Ämtern. Deshalb das Angebot: Mit Ende der Saison 2019 endet die Amtszeit der beiden und für 2020 können sich interessierte Mitglieder für die Abteilungsleitung bewerben. Insbesondere die Aufgabe des Stellvertretenden Abteilungsleiters, die derzeit Wolfgang Breda ausübt, kann, wenn sich ein interessiertes Mitglied findet, neu besetzt werden. Wir stellen uns dabei einen möglichst jüngeren Bewerber vor, der mit neuen Ideen und  Initiativen die zukünftigen Herausforderungen in der Tennisabteilung bewältigt. Für die Nachfolge können Vorschläge gemacht werden bzw. wer sich gerne in die Abteilungsleitung einbringen möchte, möge uns bitte ansprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.