Rückblick „Sport- & Spielwoche / Tenniscamp

Es hat mittlerweile schon Tradition: die Ferienaktivitäten beim WMTV Solingen 1861 e.V. im und um den Sportpark-Wald herum. So auch in den diesjährigen Sommerferien…
„Wer hat schon so ein großes Spielzimmer?“ 😉
Vom 29.07.2019 bis 02.08.2019 waren beim Solinger Großverein insgesamt 30 Kinder bei der Sport- und Spielwoche und beim parallel stattfindenden Tenniscamp dabei.

Morgens konnten die Tenniskinder beim Trainer und den Helfern die Grundlagen vom Tennis spielerisch erlernen. Die bereits spielen konnten, haben ihre Grundlagen verfeinert und vertieft. Es waren neben dem Trainer immer 3 Helfer von den Erwachsenenmannschaften dabei. Friedrich Rütting – Abteilungsleiter Tennis – hatte wie immer alles bestens organisiert.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit der anderen Freizeit in unserer Gaststätte beim Torsten, gab es immer leckeres und gesundes Mittagessen. Am Nachmittag konnten die Kinder weiter Tennis spielen, oder auch bei der anderen Freizeit mitmachen. Aber auch Kinder von der Freizeitwoche haben beim Tennis mitgemacht. Zwei mal waren wir darüber hinaus, dank großzügiger Spenden Eis essen und einmal sogar Minigolf spielen.

Die Kinder der Sport- und Spielwoche konnten morgens früh immer eine Sportart kennenlernen, wie Selbstverteidigung mit Andreas, Badminton mit Kim, Handball mit Daniel und Selina oder Hockey mit Annette. Unsere Übungsleiter Phil Lukosch und Anna-Lena Bleech hatten für die Kids viele tolle Spiele und Aufgaben parat. Auch eine Fragen-Rallye rund um den WMTV war mit dabei. Dazu kam noch, dass wir viel Glück mit dem Wetter hatten, was natürlich der Stimmung noch einmal zusätzlichen Aufschwung brachte. Zusammenfassen: wir hatten sehr viel Spaß!

Dank des tollen Einsatzes der Gasttrainer und Helfer in beiden Gruppen, war es eine tolle und spannende, aber auch intensive Woche.

Vielen Dank an Kim, Annette, Daniel, Selina, an die Tennistrainer und Helfer und an das Team von Torsten von der Gaststätte. Einen besonderen Dank geht an Friedrich, Phil und Anna-Lena für den großartigen Einsatz und den reibungslosen Ablauf der Woche.

[Daniel Konrad]

Bayrischer Abend 2019

Viel Spaß hatten Veranstalter und Gäste beim traditionellen „Bayrischen Abend“ der Damenmannschaft D50.

Am Veranstaltungstag endete auch das „Erwachsenen-Intensivtraining“. Es hat den Teilnehmern auch sehr viel Spaß gemacht! Zum Abschluß hab es noch ein Gläschen Wein bzw. Bier und Wasser auf der Tennisterrasse. Das Training soll in Zukunft weitergeführt werden und die Teilnehmer wollen sich für eine Probemitgliedschaft in der Tennisabteilung anmelden.

Die Damen konnten sich über mehr als fünfzig Gäste freuen.

Tennis-Abteilungsleitung stellt sich für 2020 neu auf

Friedrich Rütting / Wolfgang Breda

Seit 2017 arbeitet das Team Friedrich Rütting / Wolfgang Breda als Abteilungsleitung der WMTV-Tennisabteilung zusammen. In der Rückschau kann festgestellt werden, dass so einige Maßnahmen gute Auswirkungen auf die Tennisgemeinschaft hatten. Kleinere und größere Projekte wurden durchgeführt wie z.B. die farbliche Überarbeitung und Möblierung der Tennisterrasse, die werbliche Nutzung der Tennisbanden, die  Außendarstellung der Tennisabteilung mit dem Internetauftritt über Website und Facebook  und das Projekt „Beregnungsanlage“, um nur Einiges zu benennen.

Für die Zukunft ab 2020 stehen weitere, wichtige Projekte an. Dabei ist sicher die größte Herausforderung, den bisher noch stabilen Mitgliederbestand der Tennisabteilung zu halten bzw. besser noch: auszubauen. Schaut man sich die Altersstruktur der Mitglieder der Abteilung an, so ist leicht feststellbar, dass Nachwuchs fehlt. Zwar haben wir seit zwei Jahren eine gut integrierte Herren-30er Mannschaft, doch es fehlen Kinder, Jugendliche und junge Familien. Es gibt hier, aufgrund intensiver Bemühungen, auch schon einige Erfolge, doch das reicht bei Weitem noch nicht aus.

Um es kurz zu machen: Friedrich und Wolfgang sind ebenfalls bereits Anfang 60 und hängen keineswegs an ihren Ämtern. Deshalb das Angebot: Mit Ende der Saison 2019 endet die Amtszeit der beiden und für 2020 können sich interessierte Mitglieder für die Abteilungsleitung bewerben. Insbesondere die Aufgabe des Stellvertretenden Abteilungsleiters, die derzeit Wolfgang Breda ausübt, kann, wenn sich ein interessiertes Mitglied findet, neu besetzt werden. Wir stellen uns dabei einen möglichst jüngeren Bewerber vor, der mit neuen Ideen und  Initiativen die zukünftigen Herausforderungen in der Tennisabteilung bewältigt. Für die Nachfolge können Vorschläge gemacht werden bzw. wer sich gerne in die Abteilungsleitung einbringen möchte, möge uns bitte ansprechen.

Sonnenschirm vor dem Vereinshaus

Seit einigen Tagen steht vor unserem Vereinshaus ein großer Sonnenschirm. Dabei handelt es sich um eine Spende von unserem Vereinsmitglied Pero Kitin. Pero hat den Betrieb seines Restaurants „Kovelenberg“ wie bekannt ist, eingestellt. Aus dem Inventar stammt nun dieser Sonnenschirm, der bei uns auf der Anlage gut verwendet werden kann. Wir danken an dieser Stelle Pero für seine Spende und ebenfalls danken wir Karl-Willi Weißthanner, der den Stahl-Schirmständer am Kovelenberg in zwei Stunden mit dem Spaten ausgegraben und dann auf seinem PKW-Anhänger zu uns transportiert hat.

Auch für die vielen weiteren freiwilligen Engagements, die in der Vergangenheit geleistet wurden (z.B. die Einbauküche von Tina und Manfred Draxler) danken wir recht  herzlich.

Tennisintensivkurs für Erwachsene

In der Woche vom 27.07. bis 02.08.2019 können Sie im WMTV das „TENNIS-INTENSIVTRAINING FÜR ERWACHSENE“ mit Trainer Ronny Winking (DTB B-Trainerlizenz) buchen!

Dabei spielt es keine Rolle ob sie ihre Tennisfähigkeiten auffrischen möchten oder sogar erst mit dem Spielen anfangen wollen.
Zwei Spielzeiten stehen zur Auswahl: von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr oder von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr –
Kosten für 5 x 1,5 Std. Intensivtraining € 89,– (jeweils in 4er-Gruppen)
Anmeldung unter 0152-53881889

Tenniscamp für Kinder vom 29.7. bis 2.8.2019

Kinder-Ferienwoche 2019: 
TENNISCAMP 2019 für Kinder von 8 – 14 Jahren – Kursnummer KF30719
In den Sommerferien, vom 29.07. – 02.08.2019, werden Kinder im WMTV-Tenniscamp an das Tennisspielen heran geführt!

Spielend und mit viel Spaß erlernen die Kinder die Techniken und alles was zum Tennissport dazu gehört. Neben dem Tennisspielen stehen auch allgemeine Ballspiele und Fitness auf dem Programm. Unsere Trainer freuen sich auf Euch! Bitte Sportsachen für drinnen und draußen mitbringen.

Betreuung und Verpflegung jeweils von 09.00 Uhr – 16.00 Uhr – Treffpunkt: Terrasse der Tennisanlage

€ 109,– pro Person inklusiv Training, Betreuung, Verpflegung (WMTV-Mitglieder ermäßigt € 99,–) 

Anmeldung über info@tennis-wmtv.de, Tel. 0151 / 12763511 oder über die WMTV-Geschäftsstelle.

H55 zelebrierten Mannschaftsabend

Dieter S. am Grill

Der Mannschaftsabend der Herren 55 ist eine der beliebten Veranstaltungen in der WMTV-Tennisabteilung. Etwa 60 Besucher waren mit dabei und erlebten am Freitag, den 14.06.2019 die Freude im Zusammensein bei Gegrilltem und frischem Bier vom Fass. Bei der Tobola gab es nur Gewinner und jeder Loserwerber hatte doppelte Gewinnchancen und darüber hinaus einen garantierten Trostpreis. Bis spät in den Abend und sogar bis in die Nacht ging die Feier.

Hier geht´s zum Video von der Feier

Tennis-Herren 30 spendeten Blut beim Blutspende-Marathon

15. Blutspende-Marathon

Die Organisatoren des Blutspende-Marathon am Pfingstmontag waren beigeistert. „Es ist einfach nur genial, dass so viele Menschen an einem Feiertag motiviert sind, ihr Bestes zu geben – nämlich ihr Blut“, der Fernseh-Arzt Heinz-Wilhelm Esser, der gestern den 15. Solinger Blutspende-Marathon unterstützte, war begeistert von der Atmosphäre im Theater- und Konzerthaus. „Aber Blutspenden sollte eigentlich jeder Mensch“, so erzählte Dietmar Schuchert, der mit Kolleginnen und Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Wald dabei war. Das dachten sich in diesem Jahr auch die Tennis-Herren Ü30 des WMTV. Die Manschaft – darunter mehr als die Hälfte Erstspender – war geschlossen und mit dem stellvertretenden Abteilungsleiter Wolfgang Breda zum Spenden gekommen. Im Halbjahresrhythmus wollen sie jetzt andere Sportvereine und Mannschaften motivieren, es ihnen gleichzutun. Eine kleine Spender-Statue die Vera Sievert vom Blutspendedienst West überreichte, wird dabei symbolisch von Verein zu Verein weitergereicht.

Quelle: Simone Theyßen-Speich (ST v. 11.6.19), Fotos Moritz Alex (ST)

Frau Vera Sievert überreicht die Spender-Statue