Rainer Müller mit „goldener Nadel für besondere Verdienste“ geehrt

Jemanden zu Ehren ist eine Ehre, was Besonderes. Kurz vor dem Weihnachtsfest 2021 durfte Andreas Lukosch – im Namen des WMTV – Rainer Müller ehren.

Rainer – mittlerweile ein Urgestein im WMTV 1861 e. V., ist seit dem 23.04.1958 Mitglied im Wald-Merscheider TV. Bevor er 1972 sein Studium als Dipl.-Sport- und Mathematiklehrer abschloss, hatte er schon als Übungsleiter beim Solinger Großverein angefangen. Er fing damals in der WMTV Turnhalle mit der Freitags-Gruppe „Sport für Jedermann“ an. Diese Gruppe besteht noch bis heute und ist mit einer der Gruppen im WMTV – die am längsten noch aktiv sind. Selbst 2 Gründungsmitglieder von damals sind heute noch mit dabei.

1983 bekam Rainer die silberne Nadel „25 Jahre WMTV“, 2008 die goldene Nadel für „50 Jahre“ und 2018 die goldene Nadel für „60 Jahre“ überreicht. Selbst heute ist er noch mit 71 Jahren sehr aktiv und spielt u.a. 2 x die Woche Tennis. Rainer betreut zurzeit 5 Angebote beim WMTV. Neben seiner „alten“ Freitagsgruppe, trainiert er noch eine Gruppe für Menschen, die länger oder noch nie Bewegung gemacht haben, Langzeitarbeitslose und Fitness für Junggebliebene und seine Männertruppe am Freitagmorgen.

Rainer sagte mal, sein Wunsch ist es, mit Freude und Begeisterung Sport mit Menschen zu teilen… Neben dem Sport ist Rainer mit seiner Frau noch bei sozialen Projekten mit Flüchtlingen aktiv, gibt Nachhilfe und verbringt natürlich auch mittlerweile viel Zeit mit seinen Enkelkindern.

Auf einer Ehrungsveranstaltung hat Rainer nun noch zusätzlich die goldene Nadel für besondere Verdienste im WMTV erhalten – dies ist die höchste Auszeichnung, die man im WMTV neben der Ernennung zum Ehrenmitglied erhalten kann.

Rainer, vielen lieben Dank für Deinen unermüdlichen AKTIVEN Einsatz im Sport beim WMTV. Der WMTV und insbesondere der Vorstand danken Dir dafür. Bitte mach noch lange weiter so.

Der Vorstand, Gruß

Andreas Lukosch