Tennis-Oldies-Event am 22. Juni 18, ab 18.00 Uhr

Die WMTV-Tennis-Oldies laden zum „Tennis-Oldies-Event“ am Freitag, den 22.06.18 ein. Im Anschluss an den Freitags-Tennistreff geht es nahtlos über in einen entspannten und fröhlichen Abend mit viel Zeit zum Klönen, Essen und Trinken.

Auf der Speisekarte stehen „Steak mit Beilage“ € 4,00 und „Würstchen mit Beilage“ € 3,00. Im Ausschrank gibt es natürlich auch etwas Bier (€ 1,00 / 0,2 l).

Die Oldies freuen sich auf Euch!

WMTV-Herren 30 mit 4:5 gegen TC Rot-Weiß Ohligs

Ganz knapp am zweiten Sieg vorbei! Beinahe kam es am Samstag, den 09.06.18 in der Bezirksklasse B zu einer kleinen Sensation. Nach den Einzelbegegnungen stand es zwar 2:4, doch dass waren äußerst knappe Spielergebnisse dabei: Tim Vogel und auch Sven Schmid verloren ihre Spiel nur ganz knapp im Champions-Tie-Break. Spielpunkte für den WMTV holten dafür Marian Plath deutlich mit 6:1 und 6:1 sowie in der Spitzenbegegnung mit Fabian Kampf gegen Martin Maroh. Einmal mehr zeigte Fabian seine Nervenstärke und gewann nach zähem Kampf die Partie mit 6:7, 7:5 und 6:10.

Bei den Doppelbegegnungen konnten Sven Schmid / Marian Plath und Sebastian Bladowski / Fabian Schütz souverän ihre Spiele gewinnen. Das erste Doppel, mit Fabian Kampf / Thomas Sorgnit scheiterte leider knapp, ebenfalls im Champions-Tie-Break mit 6:7, 7:5, 6:10.

Endergebnis der Medenspielbegegnung also 4:5 zugunsten des TC RWO.

WMTV-Herren 30 siegen 6:3 gegen TC Gruiten

Die WMTV-Herren 30 siegen bei ihrem allerersten Medenspiel in der Bezirksklasse B auf heimischer Anlage! Bei optimalem Tenniswetter hatten sich zahlreiche Zuschauer auf der Tennisterrasse eingefunden und wurden mit sehenswerten und spannenden Spielen für das Kommen belohnt.

Fabian Kampf, Marian Plath, Fabian Schütz und Tim Vogel sicherten Punkte für den WMTV, sodass es nach den Einzelbegegnungen bereits 4:2  für unsere Jungs stand. Besonders spannend war es dabei im im ersten Einzel, bei dem Fabian Kampf den ersten Satz mit 1:6 glatt abgegeben musste. Den zweiten Satz sicherte er sich 6:4 und sorgte dann mit eindeutigem Sieg mit 10:3 im Match-Tiebreak für den Matchgewinn.

In den Doppelbegegnungen sorgten dann noch Benedict Schmidt/Sebastian Bladowski und Fabian Kampf / Marian Plath für zwei weitere Siegpunkte für die Mannschaft.

Am Ende stand es also 6:3 für das WMTV-Team bei diesem sehenswerten ersten Mannschaftsauftritt.