Tennisabteilung verfügt über ausgebildete Defibrillator-Ersthelfer

Das Angebot des WMTV, an einem Erste-Hilfe-Kurs mit Defibrillator-Unterweisung teilzunehmen, nutzten sechs Mitglieder der Tennisabteilung. So ein Gerät ist, für alle gut erreichbar, direkt am Eingang des Fitnessstudios angebracht. Es verbessert die Chancen einer erfolgreichen Herz-Lungen-Wiederbelebung – vorausgesetzt, ein Ersthelfer kann es zweckdienlich einsetzen.

Ein Defibrillator, auch Schockgeber, oder im Fachjargon Defi, ist ein medizinisches Gerät. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden.  Defibrillatoren werden auf Intensivstationen sowie in Fahrzeugen des Rettungsdienstes bereitgehalten. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form automatisierter externer Defibillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung durch medizinische Laien bereitgestellt.

 

Vorbereitungen zum Saisonstart 2018

Aufgrund des Wetters in den letzten Wochen sind die Plätze noch nicht spielbereit. Aktuell hat die Spezial-Firma, die die Plätze aufbereitet, mit den Arbeiten begonnen. Bei dieser „Frühjahrsüberholung der Tennisplätze“ werden die Platzflächen abgezogen und das lose Material wird entfernt und abtransportiert. Die strapazierter Flächen werden angewalzt, abgezogen und ausgeglichen.  Danach wird neuer Tennissand eingestreut/aufgetragen und bearbeitet, die Plätze werden erneut abgewalzt und strapazierte Bereiche nachbearbeitet.

Der Platzaufbau, den wir selber durchführen, (Netze aufstellen/spannen, Bänke auf die Plätze stellen, neue Sonnenschirme aufstellen, alles sauber machen) findet, wie vorgesehen, am Samstag, den 14. April 2018 statt. Fleißige Helfer sind willkommen.

Vorab können wir uns am Freitag, den 06.04.18 ab 18.00 Uhr zum „Freitags-Treff“ im Vereinshaus einfinden und, bei der Gelegenheit, schon mal das frische Erscheinungsbild der Tennisanlage mit den neuen Sichtblenden bewundern.